Make-up nach Maß III: So betonst Du Deine viereckige oder runde Gesichtsform richtig

Hallo Baboristas,

Auf geht es in die dritte und letzte Runde zum Thema BABOR Face Design nach dem ARA-Prinzip. Heute erfahrt Ihr wie Ihr die Vorzüge einer viereckigen oder runden Gesichtsform durch das Spiel mit Licht und Schatten perfekt zur Geltung bringt.

 

VIERECKIG

Die viereckige Gesichtsform ist eine sehr markante Form, die deutliche Ecken im Haaransatz und ein kantiges Kinn aufweist. Die seitlichen Konturen sind lang und gerade und sowohl die Stirn wie der Kieferbereich sind ähnlich breit. Auch hier ist eine harmonische Drittelung möglich.

  1. Drittel: Haaransatz bis zu den Augenbrauen
  2. Drittel: Augenbrauen bis zur Nasenspitze
  3. Drittel: Nasenspitze bis zur Kinnpartie

Die Augen wirken groß und die Nase ist perfekt, kann jedoch durch die konturenreiche Außenstruktur breiter wirken. Auch der Mund ist voll und besitzt Konturen.

Diese ausdrucksstarke Gesichtsform kann wie die ovale Form sowohl konturensanft als auch konturenreich geschminkt werden, d.h. durch das BABOR Face Design Concept könnt Ihr auch hier Eure Konturen entweder mildern oder verstärken.

konturreich
Wenn Ihr die Konturen Eures Gesichtes noch unterstreichen wollt, setzt Ihr mit dem BABOR Perfect Skin Illuminator ein helles Dreieck unter dem Auge. Das optische Lichtdreieck unterstreicht die Struktur und sollte vom Innenwinkel hin zum Endpunkt des Auges bis herunter zum Nasenflügel und zurück mit dem Aufheller ausschattiert werden.

Das BABOR Super Soft Duo Blush solltet Ihr zum konturenreich Modellieren der Wangenpartie unter dem Wangenknochen auftragen.

konturarm

Solltet Ihr die Gesichtskonturen mildern wollen, schattiert Ihr einen leichten Halbmond vom Innenwinkel bis zum Endpunkt des Auges. um eine Sanftheit im Augenbereich zu schaffen.

Für eine sanft wirkende Wangenpartie tragt Ihr das BABOR Super Soft Duo Blush auf dem Wangenknochen vom Ohr bis zur Mitte der Pupille von außen nach innen auftragt.

Den Aufheller solltet Ihr außerdem einmal gleichmäßig um den Mund herum auftragen, um diesen ausdrucksstärker und gleichmäßiger erscheinen zu lassen. Die Ecken im Haaransatz des viereckigen Gesichtes lasst Ihr durch schräges Abschattieren mit dem Rouge zurücktreten.

 

facechart-rechteckig

RUND

Bei einem runden Gesicht fällt auf, dass die Gesichtsform so hoch wie breit ist. Die Außenkontur zeigt wenig Ecken und Kanten und es lässt sich harmonisch dritteln. Der breiteste Punkt ist die volle Wangenpartie.

  1. Drittel: Haaransatz bis zu den Augenbrauen schmaler
  2. Drittel: Augenbrauen bis zur Nasenspitze
  3. Drittel: Nasenspitze bis zur Kinnpartie schmaler

Die Augen können bei runden Gesichtsformen oft gedrückt wirken oder ein leichtes Schlupflid zeigen. Die Nase wirkt proportional flächig und breit und der Mund ist zwar voll, jedoch oft ohne klare Konturen.

Beim BABOR Face Design ist es daher wichtig die untere Augenpartie sowie die Kinnpartie zu stecken und dem Mund mehr Kontur zu geben.

Mit dem BABOR Perfect Skin Illuminator setzt Ihr ein helles Dreieck vom Innenwinkel des Auges hin zum Außenwinkel bis herunter zum Nasenflügel und zurück zum Innenwinkel unter dem Auge. Das sollte aussehen wie ein optisches Lichtdreieck und dem Gesicht mehr Struktur geben.

Ferner solltet Ihr den Aufheller für eine stärker ausgeprägte Lippenkontur rund um die Mundpartie bis maximal zur Nasolabialfalte auftragen und ihn unterhalb des Mundes in Richtung Kinnpartie ausschattieren.

Das BABOR Super Soft Duo Blush wird bei dieser konturensanften Gesichtsform unter dem Wangenknochen vom Ohr bis zur Mitte der Pupille von außen nach innen aufgetragen und im Stirnbereich vom höchsten Punkt der Augenbraue nach oben in Richtung Haaransatz. Denkt daran alles sorgfältig zu verblenden, damit keine unschönen Balken entstehen.

facechart-rund

Wie bereits beim letzten Mal heißt es jetzt wieder: Ran an die Pinsel! Wir freuen uns über jedes Eurer Ergebnisse-Fotos auf Facebook oder Instagram. Nutzt dafür den Hashtag #BABORFaceDesign.

No Comments Yet.

Leave a Reply