Hilfe, ich erröte! Couperose, was ist das?

Was ist Couperose?

Es gibt viele Namen für das krankhaft gerötete Erscheinungsbild der Haut. Die Couperose oder „Kupferfinnen“ , Kupferrose, Rotfinne, Rosazea ist eine anlagebedingte Gefäßerweiterung im Bereich des Gesichts. Sie tritt meistens erst im 30. oder 40. Lebensjahr auf und wird zunächst oft nur als ein kurzweiliger „Flush“ der Gesichtshaut wahrgenommen.

Bei der Couperose zeigen sich zunächst feine rötliche, später möglicherweise auch bläulichrote Äderchen, die meist am deutlichsten auf den Wangen und rund um die Nase durch die Haut schimmern. Von der veranlagungsbedingten Bindegewebsschwäche sind knapp 4 Millionen Menschen in Deutschland betroffen-davon mehr Frauen als Männer. Damit ist diese entzündliche Hauterkrankung häufiger als Neurodermitis.

 

Wie erkenne ich, dass ich Couperose habe?

Eine gesunde Gesichtsfarbe nach dem Sport, einem Spaziergang an der frischen Luft oder hektische Flecken in aufregenden Situationen sind etwas völlig normales. Treten diese Rötungen jedoch in häufiger Wiederholung auf oder halten lange sichtbar an, kann sich dahinter die Hauterkrankung Couperose oder Rosacea verstecken.

Gerade im Anfangsstadium stellt man diese Veränderung nur schwer fest, da die Rötungen im Gesichtsmittelfeld, wie Nase und Wagen, nur temporär auftreten. Bleiben die Rötungen jedoch infolge von Stauungen in den Kapillaren länger bestehen, kommt es zu bleibenden Gefäßerweiterungen und Neubildung von Gefäßen mit verminderter Elastizität bei erhöhter Durchlässigkeit. Die unschönen Zeichen einer Couperose sind nicht mehr zu übersehen; Rötungen durch Blutaustritt in das umliegende Gewebe und eine starke Ausprägung des Gefäßnetzes welches durch die Hautoberfläche schimmert.

 

Was sollte man bei Couperose beachten?

Auch wenn bzw. gerade weil Couperose anlagebedingt ist, sollte man versuchen so rechtzeitig wie möglich vorbeugend dem Erscheinungsbild entgegen zu wirken. Empfehlenswert sind Produkte bzw. Maßnahmen die die Gefäße stärken. Zu vermeiden ist gleichzeitig alles, was Gefäßveränderungen begünstigen kann, wie : Saunabesuche, Sonne, starke Temperaturschwankungen, Alkohol, Nikotin, scharfes Essen, Kaffee und schwarzen Tee. Auch übermäßige mechanische Beanspruchung, wie starke Peelings oder Bürstenmassage sollte vermieden werden.

Unerlässlich bei Couperose sind Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor wie SPF 50.

 

Was tun bei Couperose?

Bei Couperose sollte besonders auf die Inhaltsstoffe in Pflegeprodukten geachtet werden: Parfümierte Produkte mit ätherische Öle wirken generell durchblutungsfördernd und verstärken das Auftreten feiner Äderchen. Außerdem sollten Pflegeprodukte nicht zu reichhaltig sein, da fette Cremes eine Isolierschicht bilden und das Hautgewebe unnötig erhitzen, wodurch die roten Äderchen noch deutlicher hervortreten können.

Ideal für eine gefäßlabile Couperose-Haut sind sämtliche Gesichtspflegeprodukte, die neben dem Versorgen mit ausreichender Feuchtigkeit für eine Stabilisierung der Gefäße sorgen. Beliebte Inhaltsstoffe sind hier Rosskastanie,….

Optisch lässt sich die Couperose schnell mit grün-pigmentiereten Produkten kaschieren, da das Grün die geröteten Partien neutralisiert.

 

Welche Pflegeprodukte gegen Couperose gibt es von BABOR?

DOCTOR BABOR Refine Cellular bietet zur gezielten Behandlung von Couperose zwei Spezialprodukte an, die die gefäßlabile, sensible Haut stabilisieren und Hautrötungen entgegen wirken.

 

COUPEROSE_REFINE_CELLULAR_COUPEROSE_CREAM

NEU! COUPEROSE CREAM. Spezialpflegecreme zum intensiven Ausgleich.

Die stabilisierende, beruhigende Pflegecreme reduziert das Erscheinungsbild der Couperose- vorübergehende und/oder dauerhafte Rötungen sowie durchscheinende, rote Äderchen werden reduziert und die Gefäßelastizität unterstützt.

Ergebnis: Ein nachhaltig ausgeglichener und ebenmäßiger Hautton

 

REFINE_CELLULAR_COUPEROSE_DUAL_SERUM

 

NEU! COUPEROSE DUAL SOLUTION. Produktduo zum Reduzieren und Kaschieren von Rötungen.

Das leichte Serum zur intensiven Reduktion von akuten Rötungen, Irritationen und sichtbaren Gefäßen stabilisiert die Gefäße und beruhigt intensiv. Hitzegefühle werden reduziert, die Grün-Pigmente lassen Rötungen jeder Art optisch verschwinden und das unregelmäßige Hautbild ebenmäßiger erscheinen.

Ergebnis: Ein sichtbar ausgeglichener, ebenmäßiger Hautton.

 

Bist Du Dir unsicher ob Deine Haut Anzeichen von Couperose zeigt, oder brauchst Du Unterstützung bei der Behandlung, schau doch einfach mal in einem unserer BABOR Spas oder Institute vorbei.

Mehr Informationen zur neuen REFINE CELLULAR Linie findest Du im Blogbeitrag

 

Banner_InstituteSpa_650x250px_01

No Comments Yet.

Leave a Reply